"Regionalität ist gefragt und wichtig!"


Das neue Gütesiegel der Region

"Leinebergland pur"

Foto: V. Senftleben, E. Strecke, Marlis und Ulrich Kulle bei der Übergabe der Urkunde.

Klicken Sie auf das Bild "leine berg land", um auf die Homepage zu gelangen.

Der Weihnachtsbaumbetrieb Kulle wird als Regionalmarke "Leinebergland pur" aufgenommen.

Kriterien:

  1. Sitz des Anbieters in der Region Leinebergland
  2. Herstellung des Produktes in der Region Leinebergland
  3. Verwendung von Rohstoffen aus der Region Leinebergland (50 % des Produktes)
  4. Qualität des Produktes
  5. Erklärung über einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt

Leine-Deister-Zeitung: Weihnachtsbäume in der Presse am 17.12.19


Neuerung:

Wir möchten Weihnachtsbäume für Sie ökologisch anbauen und vertreiben. Deshalb versuchen wir auf Kunststoffe zu verzichten. Aus diesem Grund erheben wir dieses Jahr für jedes Kunststoffnetz einen Unkostenbeitrag von 1€ in der Hoffnung, dass wir dadurch den Kunststoffmüll verringern können. Machen Sie mit!


Winterlandschaft, Normann, Weihnachtsbaum, Hildesheimer Wald, Forst
Winterlandschaft in der Weihnachtsbaumfläche (03.12.17)

 

Winterwunderland im Hildes-heimer Wald (03.12.17) .

 

heimische Weihnachtsbäume

aus dem Hildesheimer Wald - Qualität $ Frische


Das Klosterstübchen ist zur Zeit leider coronabedingt geschlossen.

Wir drücken die Daumen, dass es bald wieder normal weitergehen kann.